Geschrieben am und abgelegt unter Erfolgsbilanz.

Demokratie braucht starke Medien und das Medienland Nordrhein-Westfalen braucht eine gute Medienpolitik. Medien und Mediennutzung werden allerdings auch durch die voranschreitende Digitalisierung verändert. Um das Medienland NRW auch zum Medienkompetenzland zu machen, hatte die rot-grüne Landesregierung im Jahr 2011 einen Online-Konsultationsprozess durchgeführt, der die Weichen für die Entwicklung des Medienpasses stellte. Dabei handelt es sich um eine Initiative der Landesregierung, der Landesanstalt für Medien und der Medienberatung NRW. Sie hat zum Ziel, Kinder und Jugendliche für Medienkompetenz-Themen zu interessieren und Lehrerinnen und Lehrer bei der Vermittlung dieser zu unterstützen. Seit Beginn der 2. Schuljahreshälfte 2011/2012 ist der Medienpass nun in einem Pilotprojekt an Grundschulen eingeführt worden.