Geschrieben am und abgelegt unter Erfolgsbilanz.

Mit der Aufstockung um eine vierte Personalstelle in den NRW-Frauenhäusern im verabschiedeten Haushalt 2011 wurde ein wichtiges Wahlziel der SPD umgesetzt und die Kürzung der Finanzierung der Frauenhäuser der alten schwarz-gelben Koalition korrigiert. Unser Ziel war und ist die auskömmliche Finanzierung von Frauenhäusern, um jeder von Gewalt betroffenen Frau und jedem ihrer Kinder Zuflucht in einem Frauenhaus zu garantieren, unabhängig von Herkunft, Wohnort, Einkommen, Aufenthaltsstatus, sexueller Orientierung oder Behinderung.