Geschrieben am und abgelegt unter Erfolgsbilanz.

Im Januar 2012 beschloss der Landtag Änderungen des Hochschulgesetzes, um die Promotionsmöglichkeit für Fachhochschulabsolventen zu verbessern. Nun sind die Universitäten und Fachhochschulen in diesem Punkt zu verbindlicheren Kooperationen verpflichtet. Damit wird die Profilbildung der Fachhochschulen gestärkt und ihre Positionierung in der Wissenschaft erleichtert. Mit einem eigenen Förderprogramm, für das rund drei Millionen Euro eingeplant waren und im Frühjahr 2012 ausgeschrieben werden sollte, sollte das Wissenschaftsministerium kooperative Promotionen an Fachhochschulen und Universitäten weiter stärken.