Eine Reihe von Studentinnen und Studenten sind in ihre Unterlagen vertieft und arbeiten konzentriert. Sie können wieder ohne hohe Gebühren studieren.(Foto:fotalia)

Geschrieben am und abgelegt unter Zahl des Tages.

Die von schwarz-gelb in NRW eingeführten Studiengebühren betrugen 500 Euro pro Semester. Im Durchschnitt hätte jeden Studierenden das Studium an der Kölner Universität 7.000 Euro gekostet (durchschnittliche Studiendauer von 14 Semestern). Studiengebühren schrecken junge Leute, insbesondere aus sozial schwächeren Schichten, vom Studium ab. Rot-Grün hat die Studiengebühren abgeschafft. Die Hochschulen im Land erhalten Kompensationszahlungen von zunächst mindestens 249 Millionen Euro. Versprochen – gehalten! Die CDU hatte noch im März 2012 im Landtag beantragt, Studiengebühren wieder einzuführen…