RheinEnergie Stadion Köln - Foto FR

Geschrieben am und abgelegt unter Zahl des Tages.

Der 1. FC Köln ist abgestiegen. Das schmerzt! Erzgebirge Aue statt BVB, Mönchengladbach oder Bayern München… (Aua!)

Dieser fünfte Abstieg in die Zweite Bundesliga tut aber auch der der Stadtkasse weh. Grund dafür ist, dass der Mietvertrag des Vereins mit der Sportstätten GmbH über das RheinEnergie-Stadion einen Mieterlass in Höhe von etwa drei Millionen Euro (ca. 50%) vorsieht, so lange der FC zweitklassig bleibt. Wenn der Stadionmietvertrag Ende 2014 ausläuft, müssen aus Sicht der KölnSPD die Konditionen neu verhandelt werden. Immerhin kamen in der letzten Zweitligasaison 2007/2008 im Durchschnitt mehr als 43.000 Zuschauer pro Spiel ins Stadion…

Am besten wäre natürlich, der FC stiege gleich wieder auf!